Endlich angekommen…

Nun liegt der Umzug zwar schon drei Wochen hinter uns, dennoch herrscht immer noch ein wenig Chaos in unserer neuen Wohnung. Aber was solls? Alles Gute braucht seine Zeit…und wer die Hälfte seiner alten Möbel vor dem Umzug verkauft, ist selbst schuld, wenn er erstmal neue kaufen und dann auch noch aufbauen muss 😉
Aber Nils ist ja unser Allroundhandwerker, überall einsetzbar, stets bereit bis in die späten Abendstunden zu arbeiten und immer bester Laune. Naja, die Laune hat schon mal bessere Zeiten gesehen, aber ich habe höchste Achtung vor seiner unermüdlichen Energie. Da ich ja leider nicht mehr so dolle mit anpacken darf, bleibt das meiste an ihm hängen.

Noch mal viiiiielen Dank an alle fleißigen Helfer beim Umzug!! Dank der vielen Freunde und Familie hat das Einräumen in der alten Wohnung eine Stunde gedauert und das Auspacken ebenfalls nur eine gute Stunde. Dann gab es Sylvis unschlagbare Gulaschsuppe aus Kröppelshagen. Danke Sylvi, die Suppe war fantastisch!

img_0767

img_0772

img_0771

img_0774

img_0773

Wir Mädels mussten uns ja zurückhalten und haben lieber Kugelparade gemacht 😉

img_0769

Dodo durfte auch „ohne“ aufs Foto! Danke Mädels, dass ihr für uns da wart an diesem stressigen Tag!!!

img_0768

Mittlerweile müssen wir auch nicht mehr auf der Luftmatratze schlafen, was wirklich eine ganz schön unruhige Zeit war. Jetzt haben wir ein großen gemütliches Familienbett in einem noch größeren, schönen Schlafzimmer!!

img_0783

img_0789

img_0797

Und auch der Schlafzimmerschrank ist bis auf die tollen, schönen und teuren Schiebetüren schon aufgebaut. Danke Mami!!

img_0812

Die Küche sieht jetzt auch schon super wohnlich aus. Großes Highlight war natürlich der Geschirrspüler – der erste in unserem Leben, wenn man mal von dem Leben bei Muttern und Vattern in jungen Jahren absieht. Es ist eine so große Arbeitserleichterung und Zeitersparnis. Nils meinte heute: Irgendwie haben wir doch vorher im Mittelalter gelebt, oder Floh?
Seit Donnerstag haben wir auch endlich unseren tollen neuen Backofen. Das erste Gericht war nicht besonders kulinarisch, dafür aber praktisch und schnell.
Die Küche haben wir übrigens bis hin zur kleinsten Schraube selber aufgebaut. Dank an den besten Handwerkermann der Welt!! Meiner!!! 😉

img_0778

img_0780

img_0786

img_0815

Seit gestern arbeitet Nils ununterbrochen am Verschönern unserer Küche: Das Laminat wird verlegt!
Gestern ist bereits die halbe Küche fertig geworden, sodass ich uns abends das erste Essen in der halbfertigen Küche zaubern konnte. Nun ist es schon Sonntagabend und Nils macht immer noch nicht Feierabend. Wahrscheinlich wird es doch noch fertig :-) Freu!!

img_0814

img_0818

img_0820

Und abends fallen wir meist nur noch totmüde in unser Bett und Körbchen…

img_0808

img_0776

Nils hat sich jetzt erstmal eine Woche Kiteurlaub auf Fuerteventura verdient nach all der harten Arbeit. Wir Mädels halten solange die Stellung hier zuhause!!
Demnächst gibt es dann ein paar Neuigkeiten von „Projekt Nr.2″ in unserem Leben!!!
Liebe Grüße Floh & Fricke

One thought on “Endlich angekommen…

  1. Seeeeehr schön :) Natürlich auch die 3 bzw 4 Damen vom Grill vor dem alten Fernsehschrank :)

    LG Stefan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *